PATGIFIC




INFO

Patgific ist es nur in Graubünden.

Dänemark hat «hygge», Frankreich «savoir vivre» und Graubünden «patgific». Dieses Wort beschreibt ein Lebensgefühl. Die neue Impulskampagne für Graubünden Ferien wird mit einem Film lanciert. In der Hauptrolle: die Kult-Steinböcke Gian und Giachen.

In Graubünden beschreiben Bündnerinnen und Bündner friedliche und gemütliche Momente mit dem Wort «patgific». Doch eigentlich ist patgific viel mehr: eine Haltung in einer immer schneller und komplexer werdenden Welt. Eine Einstellung, die einen immer das Gute an einer Situation sehen lässt. Genau darum mache man auch Ferien in Graubünden – man könne in der Natur Energie tanken, die frische Bergluft geniessen, Outdoor-Sport betreiben und kulinarische Höhenflüge erleben.

︎︎︎ Pressemitteilung
CREDITS

Livio Dainese, Alain Eicher, Jannic Mascello, Matthias Fürst, Florian Siegrist, Nicola Peter, Lia Bellini (Kreation), Marleen Diener (Strategie), Cosima Lang, Laura Saner (Storyline), Nadja Kilchhofer (Agency Producing), Simone Jehle, Fabian Nold, Janna Löhr (Beratung), Thomas Peller, Bettina Beyeler, Chantal Speiser, Sherif Ademi, Ann Kunz (Medienrealisation), Adrian Huwyler, Anina Eugster (XLAB); verantwortlich bei Webrepublic: Tobias Eisner, Michelle Erdin, Giuliana Pastore, Melissa Günthardt, Simone Ott; Sehsucht München (Animation); Jingle Jungle (Vertonung)
AWARDS

Error 404.